V19arainy05

Als Woody Allen Liebhaber hat man es nicht immer leicht. Eine Top-Besetzung und ein New York in warmen Herbstfarben täuschen hier nicht über teils haarsträubende Dialoge hinweg. Timothée Chalamet als Gatsby ist natürlich Allens Alter Ego und manche Gags wären tatsächlich witziger, kämen sie dem Regisseur selbst über die Lippen.

A Rainy day in New York schwelgt in Nostalgie, die soweit führt, dass man fast glauben könnte, der Film spiele tatsächlich vor 50 Jahren. Das antiquierte Frauenbild passt jedenfalls in diese Zeit. Entweder sind es Prostituierte oder sie haben nicht immer die Kontrolle über sich. Die letzte Szene setzt dem ganzen die Krone auf.

[Ö-Start: 5.12.2019]


Nach und nach offenbart sich in diesem Neo-Noir-Polizeikrimi, warum der Polizist Cristi rund um die Uhr überwacht wird. Der Drogenfahnder kooperiert mit der Mafia und soll bei der Befreiung eines inhaftierten Geschäftsmannes helfen, der alleine über den Verbleib von 30 Millionen Euro Bescheid weiß. Dafür soll Cristi auf der Insel La Gomera die geheime Pfeifsprache der Inselbewohner lernen um so trotz Überwachung mit den Gangstern kommunizieren zu können. Dabei setzt sich die Geschichte mit der Zeit für das Publikum wie ein Puzzle zusammen. Am Ende führt die Reise nach Singapur in den Gardens by the Bay, wo man allabendlich ein schräges Klassikmedley über sich ergehen lassen kann.

La Gomera ist der rumänische Beitrag für den Auslandsoscar 2020.

[Ö-Start: 14.2.2020]


Neueste Beiträge auf THE REEL THERAPIST

▶︎ DORA UND DIE GOLDENE STADT

▶︎ PARASITE

▶︎ JOKER

▶︎ A TOY STORY: ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO

▶︎ DER KÖNIG DER LÖWEN



Leave a Comment